Youngstar

Heute war es wieder soweit. Wie schon bei den BubbleBees hatte ich das große Glück, ein Logo entwerfen zu dürfen. Eine kleine Gruppe von Schülern, die gerade dabei ist, ein T-Shirt zu entwickeln, bat mich, das eigens entworfene Logo digital umzusetzen. Auch sie hatten eine Vorlage vorbereitet, an der ich mich wunderbar orientieren konnte.

Diesen Morgen also gesellte ich mich zu ihnen in die Stunde, um meine Interpretation ihres Entwurfes zu präsentieren. Neben Olliver, dem engagierten Kursleiter, hatten auch die jungen T-Shirt-Entwickler so einige Ideen, was man noch verbessern konnte. So wurde das grün zu neongrün und außerdem ausprobiert, wie das Logo auf schwarzem Grund bzw. mit weißer Schrift auf rotem Grund aussieht. Da steckt ein Haufen Kreativität in Iman, Mohamed, Yussuf und all den anderen.
Um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie einfach das Entwerfen eines Logos sein kann, und wie verspielt man dabei sein sollte, habe ich ihnen Inkscape gezeigt, eine Software mit der ich meine Logos erstelle. Nach nur einigen Klicks hatten wir einen lachenden Smiley auf der Leinwand. Man muss eben nur mal damit anfangen. Ich hoffe sie konnten mitnehmen, dass sie auf YouTube ,oder überhaupt im Internet, Menschen finden werden, die ihnen erklären, wie man mit Inkscape – und all den anderen Programmen – arbeitet.

Eine spannende Stunde mit jungen Menschen, die viel Potenzial in sich tragen. Jetzt müssen das nur noch unsere Bildungssysteme erkennen ;o)

Dieses Logo unterliegt dem Urheberrecht der Firma “Youngstar”.
This logo is copyright protected.

EnglishToday it happened again. As with the BubbleBees, I once again had a great chance to design a logo. A small group of pupils, who are designing a T-shirt, asked me to bring their logo to life digitally. They had also prepared a template, which was enough to give me the orientation I needed.

I joined their class this morning to present my interpretation of their design to them. Besides Olliver, the engaging course instructor, the young T-shirt-designers also had many ideas of their own for how it might be improved. And so, green turned into neon and we also experimented with the logo looked against a black background, or with white font against a red background. There is a whole lot of creativity inside Iman, Mohamed, Yussuf and all the others.
To get an impression of how simple it is to design a logo, and how playful one should be, I showed them Inkscape, a software I use to create my logos. After just a few clicks, we had a laughing smiley on the screen. One simply has to start with this. I hope they realized that they will find people on YouTube, or indeed on various sites across the Internet, who can explain to them how to work with Inkscape – and all the other programs.

It was an interesting hour with the young people, who are full of potential. Now, it’s only our education systems which need to realize this as well ;o)

One thought on “Youngstar

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: